Die Kochplatte erhitzt sich langsam

Zuletzt aktualisiert 29.06.2020 11:17

Problem

  • Die Kochplatte erhitzt sich langsam
  • Die Kochzone erhitzt sich zu schwach
  • Die Heizleistung der Kochzonen ist zu gering

Betrifft

  • Kochfelder
  • Standherde

Lösung

  1. Damit sich das Lebensmittel schnell in Topf erhitzen kann, beachten Sie folgende Hinweise:

    • Verwenden Sie einen Topf in der passenden Größe für die entsprechende Kochzone. Hinweise hierzu finden Sie in der Bedienungsanleitung 
    • Stellen Sie sicher, dass der Topfboden keine Ausbeulungen hat, indem Sie ein Lineal gegen den Topfboden halten.
      Idealerweise ist der Topfboden im kalten Zustand leicht nach innen gewölbt, so dass sich der Topfboden bei Erwärmung ausdehnen kann und plan auf der Kochzone aufliegt.
    • Stellen Sie den Topf immer mittig auf die Kochzone.
    • Legen Sie den Deckel auf den Topf.
    • Verwenden Sie zum Beispiel beim Garen von Kartoffeln nur soviel Wasser, dass dieses am Ende des Garvergangs verdampft ist.

  2. Nachfolgende Tabelle gibt Hinweise über die ungefähren Aufheizzeiten. Voraussetzungen sind:

    • Verwenden Sie einen Kochtopf, der perfekt auf die Kochzone passt.
    • Stellen Sie sicher, dass der Topfboden eben ist, indem Sie ein Lineal gegen den Topfboden halten.
    • Geben Sie 1 l Wasser in den Topf und setzen Sie den Deckel auf.
    • Stellen Sie den Topf mittig auf die Kochzone. 
    • Verwenden Sie die höchste Kochstufe.
    • Notieren Sie sich die Zeit bis dem Zeitpunkt, sobald Bläschen nach oben steigen.

 

Aufheizzeit

Effizienz

Gefahren

 

Zeit, um 1 l Wasser auf etwa 100 °C aufzuheizen

Energieverbrauch, um 1 l Wasser auf etwa 100 °C aufzuheizen

Oberflächentemperatur beim Aufheizen von 1 l Wasser auf etwa 100 °C

Induktion

3–4 Min.

Ca. 134 Wh

110 °C

Gas

4–5 Min.

Ca. 178 Wh

390 °C

Strahlungsbeheizte Kochzone

7–8 Min.

Ca. 241 Wh

430 °C

Massekochplatten

7–8 Min.

Ca. 258 Wh

450 °C

 

    3. Weichen die von Ihnen gemessenen Zeiten deutlich von den Zeitangaben in der Tabelle ab, wenden Sie sich an unseren Kundendienst.


Störungen, die durch Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung entstehen, sind von der Garantiezusage ausgenommen.

Einen Servicetechniker buchen
Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.

Ersatzteile und Zubehör
Ersatzteile und Zubehör

Für noch längere Freude mit Ihren Progress-Haushaltsgeräten: Im Electrolux Online-Shop finden Sie originale Ersatzteile, Zubehör und Verbrauchsmaterialien.